Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Aktivitäten

Job Börse

In regelmäßigen Abständen werden an alle Mitglieder Rund-eMails mit Informationen zu Drittmitteln, Stipendien und Stellenanzeigen u.a. verschickt.

Neuroforum

Die Zeitschrift Neuroforum erscheint vierteljährlich. Die Mitglieder erhalten sie kostenlos. Neuroforum informiert über Themen, Trends, Fortschritte, neue Methoden, Forschungsschwerpunkte, Fördermöglichkeiten, Stellenangebote und Ausschreibungen in deutscher Sprache. Die Hauptartikel erscheinen zudem in einer englischen Übersetzung online bei SpringerLink. Die Mitglieder haben dazu kostenlosen Zugang.

Kursprogramm

Mehrmals jährlich werden für die Mitglieder, insbesondere Studenten, Doktoranden und junge Wissenschaftler, Methodenkurse angeboten. Hier werden die neuesten methodischen Ansätze in intensiven Unterrichtseinheiten vermittelt und kritisch diskutiert.

Jahrestagungen

Die Göttingertagung der Neurowissenchaftlichen Gesellschaft findet alle zwei Jahre in Göttingen in der Tradition der Göttinger Neurobiologentagung statt. Sie hat über 1.800 Teilnehmer und ist damit eine der größten nationalen neurowissenschaftlichen Tagungen auf europäischem Boden.

Die Mitglieder der Neurowissenchaftlichen Gesellschaft nehmen zu einer reduzierten Gebühr teil, die Tagung steht aber allen interessierten Neurowissenschaftlern offen.

Link zu alten Proceedings, Programmen: Archiv

Stipendien

Die Gesellschaft stellt Stipendien für Studenten, Doktoranden und junge Wissenschaftler für die Teilnahme an eigenen sowie an den FENS-Kongressen zur Verfügung.

Förderpreise

Die Gesellschaft vergibt Förderpreise an Nachwuchswissenschaftler.

Lehrerfortbildung

Die NWG bietet bundesweit Fortbildungsveranstaltungen für Gymnasiallehrer an.

European Journal of Neuroscience

Die Mitglieder der NWG sind zum freien Zugang zur elektronischen Version des European Journal of Neuroscience (EJN) berechtigt. Der Zugang erfolgt über Synergy, den online-Zeitschriftendienst von Blackwell Science. Sie benötigen für den Zugriff auf Synergy einen Usernamen, Passwort und Ihre Mitgliedsnummer.

German Brain Bee: die deutsche Neurowissenschaften-Olympiade

Als German Brain Bee entstanden, ist die Deutsche Neurowissenschaften-Olympiade (DNO) ein deutschlandweiter Neurowissenschaften-Wettbewerb für Schüler der Klassen 9 bis 13 und Teil des International Brain Bee Programms. Der Wettbewerb, der auf Englisch durchgeführt wird, gliedert sich in fünf Abschnitte: ein kurzer schriftlicher Test, ein neuroanatomischer Praxisteil, bei dem Gehirnmodelle und echtes Gewebe des menschlichen Gehirns verwendet werden, eine Patientendiagnose mit Videos und Anamnesen und zwei Fragerunden durch eine Jury. Befragt werden die Schüler unter anderem zu den Themen Intelligenz, Emotionen, Gedächtnis, Sinneswahrnehmungen sowie neurologische Erkrankungen. Gewinner des nationalen Wettbewerbs vertreten Deutschland beim International Brain Bee Wettbewerb, der jährlich im Rahmen einer internationalen Konferenz stattfindet. Zusätzlich bietet das Programm Sommer-Schülerpraktika in Forschungslabore, Konferenzbesuche und mehrere kleinere Preise an.

Der Wettbewerb wurde 2011 in Heidelberg gegründet und wird seit 2016 vom gemeinnützigen Verein „Deutsche Neurowissenschaften-Olympiade e.V.“, der aus Studierenden, Doktoranden und Lehrenden besteht, durchgeführt.

Mehr Informationen unter: www.neurowissenschaften-olympiade.de

bottombarleft bottombarsize bottombarright