Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Jugend forscht Sonderpreis der Neurowissenschaftlichen Gesellschaft 2013

Die Neurowissenschaftliche Gesellschaft vergibt jährlich einen mit 500 € dotierten Sonderpreis für ein neurowissenschaftliches Projekt im Rahmen des Bundeswettbewerbs "Jugend forscht".

Die Preisträger werden zudem zur Göttinger Tagung eingeladen und erhalten für 1 Jahr ein freies Abonnement für das Neuroforum.

Preisträgerin Laura Geyer
Preisträgerin Laura Geyer, Professor Duch (Mitglied der Bundesjury Biologie)

Die Preisträgerin 2013 sind Laura Geyer aus Innernzell in Niederbayern. Sie ist 18 Jahre alt und besucht das St.-Gotthard-Gymnasium in Niederalteich. Ihre Arbeit, die sie „Dressur im Aquarium“ nennt, beschäftigt sich mit dem Farbensehen beim Goldfisch unter besonderer Beachtung der Tetrachromasie.

Wie ein Goldfisch aussieht, weiß jeder. Aber wer weiß schon, dass man Carassius auratus auratus auch dressieren kann? Sie hat mit klassischen Konditionierungs-Experimenten bei Goldfischen zeigen können, dass diese UV-Rezeptoren in der Retina besitzen.
Laura Geyer benutzte dafür roten Plastikhütchen, aus denen sie die Goldfische fütterte. Im Anschluss füllte sie auch anders farbige Hütchen mit Futter und testete, zu welchen die Fische schwimmen. Das Ergebnis: Die Tiere bevorzugen den vertrauten roten Futterspender. In einem weiteren Versuch verwendete die Jungforscherin Hütchen, die entweder mit Klarlack oder mit UV-aktivem Lack überzogen waren. Sie konnte zeigen, dass die Fische – im Gegensatz zum Menschen – die Lacke optisch unterscheiden können. Der Grund: Sie haben im Auge nicht nur Sinneszellen für die drei Grundfarben, sondern auch für UV-Licht.

Der Sonderpreis der Neurowissenschaftlichen Gesellschaft wurde beim Bundeswettbewerb in Leverkusen am 2. Juni 2013 überreicht von NWG-Mitglied Prof. Dr. Carsten Duch, Mainz, der Mitglied der Auswahl-Jury bei Jugend forscht ist.

bottombarleft bottombarsize bottombarright