Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Lehrerfortbildung 2012

 [Zurück]

Versuchstiere in der Wissenschaft - ethische Aspekte und praktischer Einsatz in Molekularbiologie und Stammzellforschung

  • Date: 17.11.2012
  • Location:

    Max-Planck-Institut für Molekulare
    Zellbiologie und Genetik
    Pfotenhauerstraße 108
    01307 Dresden

    Organisator:
    Dr. Friedrich Ditsch
    Technische Universität Dresden

    D04333

  • Additional information:

    Die Anmeldung erfolgt über das Formular bei der SBAD und zusätzlich bei: VBIO-Sachsen@saxonet.de Die Anmeldung ist nur gültig bei Zahlungseingang der Verpflegungspauschale in Höhe von 10,00 Euro (für VBIOMitglieder kostenlos) bis 05.11.2012 auf folgendes Konto: Konto-Inhaber: Ludwig-Reichenbach-Gesellschaft e.V. Konto-Nr.: 312 010 56 50 BLZ: 850 503 00 bei Ostsächsische Sparkasse Dresden Anzugeben ist im Rahmen der Anmeldung die verbindliche Zu-oder Absage, der Teilnahme an einer Laborführung zum Abschluss der Veranstaltung: “Laborführung: (ja) / (nein)”

  • Program
    • 9:30 Uhr
      Begrüßung - Verleihung Karl-von-Frisch-Abiturientenpreis, Sachsen
    • 10:00 Uhr
      Oliver Zierau - TU Dresden Fakultät Mathematik und Naturwissensc: Tierversuche - ein notwendiges Übel oder Tierquälerei?
    • 10:45 Uhr
      Kaffeepause
    • 11:15 Uhr
      Jussi Helppi - Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie u: Wie funktioniert eine moderne Versuchstierhaltung, was wird da eigentlich gemacht?
    • 12:00 Uhr
      Mittagspause
    • 13:00 Uhr
      Ronald Naumann - Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie: State of the Art - Mausmutagenese unter Berücksichtigung der Kosten-Leistungsrechnung
    • 13:45 Uhr
      Michael Haase - TU Dresden, Klinik für Kinderchirurgie: Tumortypische Besonderheiten an Zellen, Geweben und Signalwegen
    • 14:30 Uhr
      Kaffeepause
    • 15:00 Uhr
      Wieland Huttner - Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologi: Everything you always wanted to know about stem cells and genetics, but were afraid to ask (Vortrag ist in deutscher Sprache)
    • 15:45 Uhr
      Laborführungen
    • 16:45 Uhr
      Schlusswort - Ende gegen 17:00 Uhr
  • Contact:

    Schriftliche Anmeldungen, falls kein Internetanschluss vorhanden
    Sabine Einert, Sekretariat
    Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    Bereich Experimentelle Psychiatrie
    Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden
    Fetscherstraße 74
    01307 Dresden
    Fax: +49 (0)351 458 5350
    Email: VBIO-Sachsen@saxonet.de

bottombarleft bottombarsize bottombarright