Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Lehrerfortbildung 2014

 [Zurück]

Resilienz- Was macht uns widerstandsfähig gegen Stress und psychische Erkrankungen?

  • Date: 24.03.2015
  • Location:

    Universitätsmedizin Mainz
    Geb.708, Seminarraum 1
    Langenbeckstr. 1
    55131 Mainz

  • Program
    • 9:00 – 9:15 Uhr
      Univ.-Prof. Dr. R. Kalisch, Leiter des FTN-Neuroimaging Center : Begrüßung und Einführung ins Thema
    • 9:15 - 10:00 Uhr
      Univ.-Prof. Dr. R. Kalisch, Leiter des FTN-Neuroimaging Center : Bewältigung von Trauma – Unterscheiden, Umlernen, Erinnern
    • Kaffeepause
    • 10:15 - 11:15 Uhr
      Univ.-Prof. Dr. M. Wessa, Klinische Psychologie: Kognitive Emotionsregulation als Mechanismus der Resilienz
    • 11:20 – 12:20 Uhr
      Univ.-Prof. Dr. M. Müller, Klinik für Psychiatrie und Psychothe: Tierexperimentelle Ansätze in der Stressforschung: von der Maus zum Menschen
    • Mittagsimbiss
    • 13:00 - 14:00 Uhr
      Univ.-Prof. Dr. K. Lieb, Direktor der Klinik für Psychiatrie und: Cognitive enhancement – Resilienzförderung oder Risikofaktor für „Burnout“?
    • 14:05 – 15:05 Uhr
      Priv.-Doz. Dr. O. Tüscher, Leiter des FTN-Clinical Investigation: Vorstellung des Deutschen Resilienz-Zentrums (DRZ) und aktueller Projekte
    • Kaffeepause
    • 15:20 - 16:20 Uhr
      Dipl.-Psych. I. Helmreich, Deutsches Resilienz-Zentrum Mainz: Resilienz fördern – „Burnout“ verhindern. Was kann ich konkret tun?
  • Contact:

    Martina Diehl
    Tel.: +49 (0) 6131 17-8080
    Fax: +49 (0) 6131 17-8346
    Email: martina.diehl@unimedizin-mainz.de

bottombarleft bottombarsize bottombarright