Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Lehrerfortbildung 2015

 [Zurück]

Über das Vergessen lernen – Alzheimer im Biologie- und NaWi-Unterricht

  • Date: 6.06.2016
  • Location:

    Möricke-Gymnasium
    Karlstr. 19
    71638 Ludwigsburg

    Veranstalter:
    F. Harder, Studiendirektor, Karlsruhe
    Prof. Dr. S. Kins, Leitung der Abt. Humanbiologie, Technische Universität Kaiserslautern
    Dr. C. Thyssen, Fachdidaktik für Biologie, Technische Universität Kaiserslautern
    E. Sternheim, Studienrätin, Ramstein-Miesenbach

  • Additional information:

    Programm:
    von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Aufgrund der demographischen Entwicklung unserer Gesellschaft nimmt die Bedeutung von altersbedingten Erkrankungen kontinuierlich zu. Insbesondere die Alzheimer Krankheit als häufigste Form von Demenzerkrankungen hat in diesem Zusammenhang eine große Bedeutung gewonnen. Der Umgang mit Demenzerkrankten ist für die Angehörigen oft sehr schwierig, kann aber durch Kenntnisse über die Ursachen und pathologischen Veränderungen bei der Alzheimer Krankheit deutlich verbessert werden. Im Rahmen dieser Fortbildung werden wir die theoretischen Grundlagen zur Alzheimer Krankheit darlegen, konkrete Möglichkeiten zur Einbindung in den Unterricht geben und verschiedene praktische Versuche darstellen, die den Schülern ein besseres Verständnis für Alzheimer Patienten geben sollen. Hierbei werden wir die theoretischen Grundlagen zur Pathologie, Molekularbiologie, klinischen Symptomatik und möglichen therapeutischen Ansätzen bei der Alzheimer Krankheit bearbeiten. Zudem werden wir verschiedene Materialien (3D-Ausdruck eines typischen Gehirns eines Alzheimer Patienten, Dauerpräparate, Filme und Arbeitsblätter) vorstellen, die speziell für Erarbeitung des Themas erstellt wurden. Diese Materialien können für geringe Kosten zur Verfügung gestellt werden. Im Detail ausgearbeitet sind Unterrichtssequenzen bzw. Module für den NaWi-Unterricht und für Biologie-Kurse in der Sekundarstufe 2. Mögliche Lehrplanbezüge sind für alle Materialen zusammengestellt.

  • Program
  • Contact:

    Prof. Dr. Stefan Kins
    Technische Universität Kaiserslautern
    Dept. of Human Biology and Genetics
    Erwin-Schrödinger-Str. 13
    67663 Kaiserslautern
    Tel.: 0631 2052106/2107
    Fax: 0631 2053517
    Email: s.kins@biologie.uni-kl.de

bottombarleft bottombarsize bottombarright