Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Zusammenfassung 2

Künstliche Implantate für die Regeneration peripherer Nerven

Isabell Koxholt und Jörg Mey

Zusammenfassung
Da im peripheren Nervensystem axonale Regeneration möglich ist, kann man Verlet- zungen durch Vernähen durchtrennter Nerven oder durch Nerven trans plan tationen heilen. Für Trans plantationen verwendet man sensorische Nerven, z.B. den N. suralis, weshalb an der Ent nah mestelle ein sensorischer Funktionsverlust entsteht. Folglich besteht ein medizinischer Bedarf an künstlichen Nervenimplantaten. Diese müssen axonale Regenera tion und die Migration von Schwannzellen fördern und dürfen na- türlich keine Entzündungsre aktion hervorrufen. Be reits heute werden leere Röhren zur Verbindung von Nervenstümpfen bei Menschen einge setzt. Allerdings ist es nicht möglich, mit diesen Brücken Distanzen grö ßer als 30 mm durch Regeneration zu überwinden. Um das zu erreichen, wurden eine Reihe natürli cher und synthe tischer Materialien getestet und verschiedene Konstruktions strategien erprobt. Man verwendet biokompatible Röhren, die interne Leitstrukturen enthalten. Da für werden parallele Fasern durch Elektrospinnen hergestellt, oder man produziert longitudi nale Kanäle durch Gefrier trocknung von Gelen. Daneben werden Implan tat materialien mit bioche- mischen Funktionali täten versehen. Dies sind vor allem Proteine der extrazellulären Matrix oder kurze syntheti sche Peptide, die zelluläre Integrine aktivieren. Andere Ansätze verwenden Gradienten neu rotropher Faktoren oder inkorporieren regene- rationsfördernde Zellen. Fernziel der Forschung ist jedoch die Entwicklung zellfreier künstlicher Nervenbrü cken, die genau so gute Regenera tion ermöglichen, wie sie in autologen Nerventransplantaten möglich ist.

Keywords: peripheral nerve; regeneration; biomaterials; electrospinning; artificial implants

bottombarleft bottombarsize bottombarright