Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Petkov,Christopher I.
Adresse: Max-Planck-Institut für Kybernetik
Spemannstraße 38, 72076 Tübingen
Email: chris.petkov@tuebingen.mpg.de

Alle Abbildungen des Autors:
Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf02_2008 - Petkov,Christopher I.

Primaten erkennen ihre Artgenossen anhand von Ruflauten, genau so, wie wir Menschen andere Personen an ihrer Stimme erkennen, und das Gehirn beider Spezies verwendet dabei die gleichen Areale. Die Arbeit von Dr. Petkov und Kollegen belegt, dass die Fähigkeit des Gehirns Stimmen zu erkennen und Individuen zuzuordnen nicht auf Menschen beschränkt ist, und lässt vermuten, dass sich die Grundlagen zur Verarbeitung von Sprache aus diesen einfacheren Strukturen entwickelt haben. Kurz gesagt, dass die neuronalen Grundlagen zur Stimm- und Spracherkennung nicht einzigartig, und auf Evolutionsebene im Menschen neu entstanden sind, sondern sich langsam aus den entsprechenden Arealen in unseren Vorfahren entwickelt haben. Die Magnetresonanzbilder oben zeigen die primäre Hörrinde (blau, ganz rechts) sowie die Position der neu entdeckten Stimmregion (rot).

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright