Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf01_2007 - Gail, Alexander

Planung von visuell geführten Armbewegungen. Räumliche Aspekte der Armbewegungsplanung finden i.d.R. in einem extrinsischen, blickrichtungszentrierten Bezugssystem statt, d.h. Bewegungsziele (das Milchglas) werden relativ zur aktuellen Blickrichtung (gaze) definiert. Abhängig von internen Handlungszielen können aber in derselben Situation, aufbauend auf identischer externer sensorischer Information, unterschiedliche Bewegungsziele definiert werden (z.B. Blumenvase). Das bedeutet, sensomotorische Transformationen, die Übersetzungen sensorischer Informationen in Bewegungsparameter, verlaufen im Allgemeinen kontextabhängig.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright