Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf01_2009 - Knöpfel, Thomas

Abb. 3: Charakterisierung der Sensor- und Fluoreszenzaktivierung von VSFPs. Die Aktivierungskinetik von VSFP2.3 und VSFP3.1 wurde mit simultaner Messung des Sensorstroms und des Fluoreszenzsignals in PC12-Zellen als Antwort auf pulsförmige Testpotenziale unter Verwendung ähnlicher Protokole wie in Abb. 2D bestimmt. Die Aktivierungszeitkonstanten ergeben sich aus der Approximation des gemessenen Sensorstroms (schwarz) und Fluoreszenz (blau) mit einfachen Exponentialfunktionen (rot). Die verwendeten Testprotokolle sind als Einsatz zu den Messkurven gezeigt. (A) Zeitkonstanten von VSFP2.3 als Funktion des Testpotenzials. (B) Während sich die Sensorkinetik von VSFP3.1 nicht wesentlich von VSFP2.3 unterscheidet, zeigt die Fluoreszenzantwort (CFP Fluoreszenz) von VSFP3.1 ein zweiphasiges Verhalten mit einer schnellen (geschlossene Symbole) und langsamen (offene Symbole) Zeitkonstante. Daten aus (Lundby et al. 2008).

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright