Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf03_2013 - Glotzbach-Schoon, Evelyn

Messung der Schreckreaktion beim Menschen. Die virtuelle Welt wird über ein Head-Mounted Display präsentiert und der Schreckreiz wird über Kopfhörer eingespielt (A), wobei gleichzeitig die Kontraktion des M.orbicularisoculi unter dem Auge abgeleitet werden kann (B). Dieses wird in weiteren Verarbeitungsschritten integriert, sodass die Amplitude der Schreckreaktion (gemessen in µV), die ca. 20 bis 120 ms nach dem Schreckgeräusch auftritt, bestimmt werden kann (C). Teil D zeigt die Affektmodulation der Schreckreaktion: diese ist potenziert bei negativen Bildern und vermindert bei positiven Bildern im Vgl. zu neutralen Bildern.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright