Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf04_2013 - Thiel, Christiane

Schematische Verdeutlichung des umgekehrt U-förmigen Dosis-Wirkungszusammenhangs. Zum einen zeigt die Kurve, dass sowohl zu niedrige Neurotansmitterspiegel als auch zu hohe zu niedrigen kognitiven Leistungen führen. Des Weiteren ist illustriert, dass zwei Personen je nach Ausgangsleistung unterschiedlich auf eine pharmakologische Stimulation reagieren können. Während sich Person A verbessert, verschlechtert sich Person B. Die unterschiedliche Ausgangsleistung kann beispielsweise mit genetisch bedingten Unterschieden in Neurotransmitterspiegeln zusammenhängen.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright