Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf03_2004 - Lübke, Joachim

Signalfluss in einer kortikalen Kolumne. Die Abbildung zeigt schematisch den „kanonischen“ Signalfluss in einer kortikalen Kolumne eines sensorischen Areals des Großhirns. Als Beispiel wurde der somatosensorische „Fässchen“- oder „Barrel“-Kortex der Nager gewählt, weil hier in der kortikalen Schicht 4 die morphologischen Korrelate der kortikalen Kolumne, die „Barrels“ zu sehen sind (s. Text). Über thalamische Relay-Kerne erhält der Kortex sensorische Eingänge aus der Peripherie, die hauptsächlich in Schicht 4 terminieren. Exzitatorische Neurone der Schicht 4 verstärken das Signal und leiten es präferentiell an Pyramidenzellen der Schicht 2/3 weiter. Von dort wird es auf andere Pyramidenzellen in Schicht 2/3 oder auch auf solche in Schicht 5 übertragen. Pyramidenzellen in Schicht 5 sind ebenfalls stark reziprok untereinander verbunden und sind die Ausgangsstation des sensorischen Kortex; von hier gelangt das sensorische Signal in andere Kortexareale und subkortikale Bereiche.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright