Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf01_2013 - Maier, Nikolaus

Zusammenhang zwischen hippocampaler Einzelzellaktivität und räumlichem Gedächtnis. (A) Schematische Darstellung von vier überlappenden Ortsfeldern (farbige Areale) und zurückgelegtem Weg (Pfeil) einer Maus. (B) Einzelzellaktivität (‚units‘, schematisch) von vier Ortzellen, die den vier Ortsfeldern zugeordnet sind; jeder farbige Balken markiert das Entladen jeweils einer unit. Während der Exploration (linke Seite) wird eine Ortszell-Sequenz aufgrund von Phasenpräzession während Theta/Gamma-Oszillationen gebildet. In einer folgenden Tiefschlaf- Pperiode erfolgt die Reaktivierung derselben Sequenz während sharp wave-ripple Aktivität (rechte Seite). Beachte die ‚komprimierte‘ Dauer, mit der die SPW-R-assoziierte Reaktivierung stattfindet (~10 ms während SPW-R gegenüber ~100 ms während Theta).

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright