Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf01_2006 - Thier, Peter

Nachweis der Efferenzkopie bei schwach elektrischen Fischen. Dargestellt ist das Antwortverhalten einer Nervenzelle im „Kleinhirn“ (ELLL) eines elektrischen Fisches, die Afferenzen aus den ampullären Organen erhält, die Elektrosensoren enthalten. Einzelne Aktionspotentiale sind als Punkte dargestellt. In (A) antwortete die Zelle mit einer Abnahme und anschließenden Zunahme der Frequenz von Aktionspotentialen auf eine extern generierte, 1.5ms andauernde pulsförmige Veränderung des elektrischen Feldes. (B): Eine deutlich abgeschwächte Antwort erfolgte immer dann, wenn der elektrische Reiz nicht extern sondern durch ein Motorkommando des Fisches generiert worden war. (C): Ein umgekehrtes Antwortverhalten wie in (A) konnte beobachtet werden, wenn ein Motorkommando zur Erzeugung eines elektrischen Feldes zwar generiert wurde, der elektrische Reiz jedoch aufgrund einer Inaktivierung des elektrischen Organs ausblieb. Das Antwortverhalten der Zelle war in diesem Fall ausschließlich von internen Referenzsignalen bestimmt. (Verändert nach: Bell 1981).

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright