Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf01_1999 - Thallmair, Michaela

Schematische Darstellung des experimentellen Vorgehens und der ausgewerteten Strukturen. Der Kortikospinaltrakt wurde im Hirnstamm, kurz vor der Dekussation, einseitig durchtrennt (Läsion). Die Injektion der antikörperproduzierenden Hybridomazellen erfolgte jeweils kontralateral zur Tracerinjektion. A. In einer Gruppe von Tieren wurde der intakte Kortikospinaltrakt mit einem Tracer angefärbt (grün; Injektion der Tracersubstanz kontralateral zur Läsion) und anschließend das zervikale Rückenmark ausgewertet. Fasern, die über die Mittellinie kreuzten und sich auf der denervierten Seite verzweigten wurden evaluiert (rot). B. Der lädierte Kortikospinaltrakt wurde in einer zweiten Gruppe von Ratten angefärbt (nur Vorderbeinareal des Motorkortex) und das Terminationsmuster im Hirnstamm (Roter Kern und Pons) ausgewertet (rot). C. In einer driller Gruppe von Tieren untersuchten wir die Reinnervation der Hintersträngkerne (Nucleus gracilis, Nucleus caudatus) kontralateral zur Läsion.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright