Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf04_2015 - Birbaumer, Nils

Kommunikation mit dem NIRS-BMI-System einer CLIS-Patientin mit ALS über 3 Sitzungsperioden ( unten ) verteilt über ein Jahr. a Patientin W.F., vollkommen eingeschlossen seit 4 Jahren mit den Sensoren des NIRS-BMI (mit Genehmigung des Ehepartners). b Befragungssequenz: 2–5 s bekannte oder offene Fragen, danach 20 s Antwort mit „ja“ oder „nein“ zu denken. Danach erhält der Patient bei Fragen mit bekannten und offenen Fragen auditorisch Rückmeldung über seine gedachte Antwort. c Support Machine Classification (SVM) der gedachten Antworten auf der Grundlage der fronto-zerebralen Durchblutungsänderung gemessen mit NIRS. Ordinaten: Prozent richtiger Klassifikation mit je 20 Fragen mit bekannten Antworten ( blau ) und Fragen mit offenen Antworten („Das Leben ist schön“) ( orange ). Erläuterung siehe Text. Aus Gallegos-Ayala et al ., Neurology 2014)

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright