Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf04_2008 - Tucker, Kerry L.

Abb. 2: Antagonistische Funktionen von HATs und HDACs in der Chromatinkondensation. Die kompakte Verpackung der DNA wird hauptsächlich durch die Interaktionen mit den Histon-Oktameren erreicht. Die positiv geladenen Lysinreste der Histonfortsätze kompensieren die negativen Ladungen des DNA-Rückgrates und erlauben so die enge Packung der DNA. Acetylierung der Histonfortsätze durch Histon-Acetyltransferasen (HATs) maskiert die positiven Ladungen und behindert dadurch die DNA-Kondensation. Dekondensierte DNA ist zugänglich für Nicht-Histon-Proteine wie die Transkriptionsmaschinerie. Histon-Deacetylasen (HDACs) entfernen die Acetylgruppen, erlauben dadurch die Kondensation des Chromatins und lösen so eine Inhibition der Transkription aus.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright