Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf03_2012 - Euler, Thomas

ON-OFF richtungsselektive Ganglienzellen in der Säugerretina A: Schematische Darstellung eines Querschnitts durch der Retina; die wichtigsten, am richtungsselektiven („direction selective“, DS) Schaltkreis beteiligten Zellen, sind hervorgehoben: Photorezeptoren, Bipolarzellen, Starburst-Amakrinzellen („starburst amacrine cell“, SAC) und eine ON-OFF DS-Ganglienzelle (OPL, äußere plexiforme Schicht; INL, innere nukleäre Schicht; IPL, innere plexiforme Schicht mit ON und OFF Sublamina; GCL, Ganglien¬zellschicht). Andere mögliche Schaltkreiskomponenten, wie z.B. weitere Amakrinzelltypen oder die synaptischen Kontakte zwischen SACs, wurden aus Gründen der Übersichtlichkeit weggelassen. B: ON-OFF DS-Ganglienzelle in Aufsicht; rot: Dendriten in der ON-, grün: Dendriten in der OFF-Sublamina der IPL. Zusätzlich dargestellt sind die elektrischen Antworten (weiß) der Zelle bei Stimulation mit einem hellen Balken, der in 12 verschiedenen Richtungen über die Retina bewegt wurde. Bewegt sich der Balken nach unten, d. h. in der „Vorzugsrichtung“ („preferred direction“) der Zelle, feuert sie Aktionspotenziale sowohl wenn der Balken ihr rezeptives Feld erreicht (ON-Antwort, rot markiert), als auch wenn der Balken es wieder verlässt (OFF-Antwort, grün markiert). Bewegt sich der Balken in die entgegengesetzte („Null“) Richtung, feuert die Ganglienzelle nicht.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright