Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf01_2001 - Deller, Thomas

Ektope Axonendigungen in APP23 transgenen Mäuseb A. Enterhinale Fasern (braun) wachen in der Umgebung eines Plaques in die innere Molekularschicht (IML) des G<rus dentatus ein und bilden dort dystrophe Boutons (Pfeil). Entorhinale Fasern sind im Kontrolltier auf die äußere Molekularschicht begrenzt. Kommissurale Fasern in der IML wurden mit einem Antikörper gegen Calrentinin gefärbt. Der Plaque (Stern) ist nicht gefärbt. GC, Körperzellschicht des Gyrus dentatus. b. Kommissurale FAsern (braun) wachsen in der Umgebung eines Plaques in die äußere Molekularschicht ein und bilden dort dystrophe Boutons (Pfeil). Der Plaque ist mit einem Antikörpe gegen Amyloid gefärbt. Die entorhinalen Fasern sind nicht gefärbt. c. Vergrößerung eines Amyloidplaques im Thalamusbereich (c. f. Abbildung 7b). Zahlreiche dystrophe entorhinale Fasern sind in unmittelbarer Umgebung des Plaques zu sehen. Darüber hinaus findet sich in dieser Hirnregion viel Amyloid in der Umgebung von Gefäßen (vaskuläres Amyloid; Pfeil). Auch in der Umgebung dieser Amyloidablagerungen finden sich zahlreiche dystrophe enterhinale Fasern. Dies ist besonders auffällig, da entorhinale Fasern im Thalamus von Kontrolltieren keine besondere Beziehung zu Gefäßen aufweisen. Maßstäbe: a, b: 10µm; c 50µm. Nachdruck aus Phinney et al., 1999; J. Neurosci. 19:8552-8559, mit Genehmigung.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright