Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf02_2016 - Krach, Sören

Abb. 2 Exkurs 3 Neurale Netzwerke des Peinlichkeitserlebens im Gehirn Der mediale Anteil des präfrontalen Kortex und der Precuneus sind gleichzeitig beteiligt, wenn wir versuchen, die Perspektive von Anderen zu übernehmen und uns Gedanken über die Bewertungen Anderer machen (siehe „Mentalizing“, Abbildung A). Dies gilt speziell für Situationen, in denen wir im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen, also potenziell einer öffentlichen Bewertungssituation ausgesetzt sind. Dorsale Aspekte der anterioren Insula und des anterioren cingulären Kortex sind aktiviert, wenn wir Arousal (emotionale Erregung) spüren, das ausgelöst wird, wenn wir ein Missgeschick erleiden (Abbildung B). Diese beiden Netzwerke zeigen eine erhöhte funktionelle Konnektivität mit dem ventralen Teil der anterioren Insula und der Amygdala im paralimbischen System, wenn wir in einer öffentlichen Situation scheitern – dem Kernkriterium für das Empfinden von Peinlichkeit (Abbildung C).

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright