Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf04_2014 - Gottschalk, Alexander

Optogenetische Werkzeuge erlauben eine kausale Korrelation der Aktivität einzelner Neurone mit bestimmten Verhaltensweisen. A) Channelrhodopsin-2 (ChR2) ist ein durch blaues Licht aktivierter Kationenkanal, Halorhodopsin (NpHR) eine durch gelbes Licht angetrieben Chloridpumpe. Beide Proteine benötigen das Chromophor all-transRetinal. B) Einfache lineare Abfolge von zwei exzitatorischen Neuronen, Neuron 1 exprimiert ChR2, Neuron 2 exprimiert NpHR. C) Photoaktivierung von Neuron 1 führt zur Aktivierung von Neuron 2 und dem stromabliegenden Muskel, was zu einem makroskopischen Verhalten führt. D) gleichzeitige Photoinhibition von Neuron 2 unterbricht die Signalkette, es kommt nicht zur Ausbildung des Verhaltens.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright