Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf01_2000 - Engert, Florian

Unspezifische Ausbreitung von LTP entlang präsynaptischer Fasern im Hippokampus-Schnitt: a) Schemazeichnung der Situation im Experiment. Lediglich die durch rote Sterne symbolisierten Synapsen des ,gelben\' Neurons werden spezifisch durch synchrone Aktivierung der prasynaptischen Fasern und der postsynaptischen Zelle verstärkt. Die durch blaue Sterne symbolisierten Synapsen werden lediglich präsynaptisch aktiviert. Die Fasern werden durch eine extrazelluläre Stimulationselektrode gereizt (schwarz) und die Aktionspotentiale im abgeleiteten Neuron durch Strominjektionen über die intrazelluläre Ableitelektrode (grau) ausgelöst. Die jeweiligen Stimulusprotokolle sind in den Kasten neben den Synapsen dargestellt, die Antworten der postsynaptischen Zellen vor (blau) und nach (rot) der Induktion von LTP sind neben den jeweiligen Ableitelektroden schematisch gezeichnet. Entgegen der Annahme synaptischer Spezifitat zeigten Experimente, dass such die ,blauen\' Synapsen verstärkt werden, selbst wenn sie nicht synchron aktiviert worden sind (Bonhoeffer et al. 1989; Kossel et al. 1990; Schuman, Madison 1994). b) Daten BUS den Experimenten von Schuman und Madison (1994). Wenn sich die Dendriten der beiden abgeleiteten Neurone überlappen ist der unspezifische Ausbreitungseffekt zu beobachten (oben). Liegen die Zellen weiter auseinander, so fährt die Induktion von LTP in einem Neuron nicht zu einer Veränderung in den synaptischen Übertragungseigenschaften der benachbarten Zelle (unten).

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright