Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf03_2015 - Kirchhoff, Frank

Moderne bildgebende Verfahren stellen die Aktivität der Makroglia dar A: Die funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRI) ist in der Lage unterschiedliche funktionelle Einheiten (1-3) des Gehirnsin seinem Ruhemodus zu visualisieren. Eine Variante der fMRI, die Diffusions-Tensor Bildgebung (DTI), kann selektiv die verbindenden Nervenfasern zwischen einzelnenHirnzentren darstellen (4-6). B: Die zelluläre Grundlage des fMRI Signals ist der Unterschied im Sauerstoffgehalt der neurovaskulären Einheit, die sich aus Kapillaren, Astrozyten und Neuronen zusammensetzt. C: Die Axon-Myelin Einheit der Nervenfasern erzeugt eine anisotrope Wasserdiffusion, die ein DTI Signal erzeugt. Abbildung A wurde modifiziert von (Greicius et al., 2009).

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright