Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf01_2013 - Sieben, Kay

Aktivitätsabhängige und -unabhängige Entwicklung uni- und multisensorischer Systeme in Nagern. Obwohl sich die Interaktion mit Stimuli aus der Umgebung (z.B. Licht, Geräusche) erst während der zweiten postnatalen Woche entwickelt, fängt die topographische Organisation kortikaler Areale (z.B. augenspezifische Unterteilung, Barrel, Tonotopie) schon vor den kritischen Perioden an sich herauszubilden. Dieser Entwicklungsschritt benötigt sowohl molekulare Signale, als auch erfahrungsunabhängige elektrische Aktivität. Vertikale gelbe Balken markieren den Beginn der erfahrungsabhängigen Entwicklungsphase. Die Zeitfenster und Mechanismen der multisensorischen Entwicklung sind größtenteils unbekannt. Modifiziert aus Hanganu-Opatz, 2009.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright