Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf03_1998 - Stichel, Christine

Regenerationsstopp der Fornixaxone an der Läsionsstelle. Immunhistochemische Färbungen mit einem axonspezifischen Antikörper zeigen, dass Fornixaxone im proximalen Stumpf bis fünf Tage nach der Transssektion retrahieren oder partiell degenerieren (A), dann spontan aussprossem imd zum Zeitpunkt 9 bis 14 Tage nach Transsektion die Läsionsstelle (Pfeile) erreichen, wo sie abrupt stoppen. Der distale Stumpf hingegen degeneriert vollständig.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright