Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf03_2012 - Lappe, Markus

A: Zwei Einzelbilder einer gehenden Lichtpunktfigur. Der Reiz besteht aus 12 Punkten, die an den Hauptgelenken des Körpers angebracht sind. Die grauen Linien sind nicht Teil des Reizes, sondern dienen hier nur der Illustration der Körperstruktur. Von einem Bild zum nächsten ändert sich die Körperhaltung entsprechend einem Schritt nach vorne. B: Dieser Reiz enthält zwei Arten von Information: Position (links) und Bewegung (rechts) der Punkte. Die Positionsinformation ist in jedem Einzelbild enthalten. Die Bewegungsvektoren entstehen durch die scheinbare Bewegung eines Punktes zwischen aufeinanderfolgenden Bildern. C: Zwei Einzelbilder einer Lichtpunktfigur ohne die Bewegungssignale, die in B gezeigt sind (Beintema und Lappe 2002). Die Punkte liegen in jedem Bild auf den Gliedmaßen, ihre Verteilung allerdings ist von einem Bild zum nächsten zufällig. Daher fehlt die Grundlage für Signale scheinbarer Bewegung in Richtung der Gliedmaßenbewegung.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright