Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf02_2011 - Kneussel, Matthias

Kinesine (KIFs) und Dynein mit ihren Transportgütern. Ein typisches Neuron gliedert sich in verschiedene Dendriten (links) und ein einzelnes Axon (rechts), welche vom Zellkörper ausgehen. Mikrotubuli liegen meist gebündelt in der Zelle vor und fungieren als Transportschienen für Motor-Cargo-Komplexe. Die Polarität von Mikrotubuli ist in proximalen Dendriten des Neurons gemischt: Plus- und Minusenden der Polymere weisen in dieser Region in beide Richtungen. In distalen Dendriten und Axonen sind Mikrotubuli hingegen unipolar. Organellen, RNA-enthaltende Granula und Proteine werden entlang von Mikrotubuli durch die Zelle befördert. Verschiedene Motoren sind für den Transport von spezifischer Fracht verantwortlich. Manche Transportgüter, wie z.B. Mitochondrien, können von mehr als einem Motor transportiert werden. Transportadaptoren (Cargo-Adaptoren) wie GRIP1, PSD-95, Gephyrin und mLin-Proteine vermitteln Spezifität im Transportkomplex: Sie bestimmen die Kopplung von Motor und Fracht. KIF5 transportiert sowohl AMPA-Rezeptoren zu erregenden Synapsen als auch Glyzin-Rezeptoren zu hemmenden Synapsen. Die Verwendung unterschiedlicher Cargo- Adaptoren vermittelt Cargo-Identität und ist darüber hinaus an der Regulation der Transportrichtung beteiligt.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright