Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 88 Treffer
Klicken Sie auf die Bilder bzw. Titel um zur Detailansicht und der Downloadmöglichkeit zu gelangen.

Nf01_2003 - Autor: Nau, Roland

Neuronale Schäden bei der bakteriellen Meningitis im Tiermodell und beim Menschen a) Schwere Nekrosen im Hippocampus und im Gyrus denta ...

Nf01_2004 - Autor: Eysel, Ulf T.

Die in vitro Ableitsituation (A) Photografie der Messkammer, in dessen Zentrum ein vitaler, koronaler Hirnschnitt des visuellen Kortex lager ...

Nf01_2005 - Autor: Moll, ChristianK. E.

(A) Blick in den Operationssaal der Neurochirurgischen Klinik am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf während intraoperativer Mikroelekt ...

Nf01_2006 - Autor: Mey, Jörg

RALDH und RARα im Gehirn männlicher Zebrafinken sind in Strukturen exprimiert, die am Gesangslernen beteiligt sind. (A) mRNA des R ...

Nf01_2007 - Autor: Gail, Alexander

Prinzip einer kognitiven Neuroprothese basierend auf kortikalen Bewegungssignalen. Bewegungsrelevante neuronale Signale der Hirnrinde werden ...

Nf01_2012 - Autor: Haynes, John-Dylan

Multivariates Decoding von fMRT-Signalen. fMRT misst die Gehirnaktivität in einem dreidimensionalen Raster aus Voxeln. Der Einfachheit ha ...

Nf01_2013 - Autor: Hanganu-Opatz, Ileana L.

Oszillatorische Aktivitätsmuster in verschiedenen kortikalen Arealen frühgeborener Säuglinge und neugeborener Ratten während ähnlicher ...

Nf01_2014 - Autor: Imbrosci, Barbara

A) Nissl gefärbter koronaler Hirnschnitt mit der fokalen Verletzung im Bereich des rechten visuellen Kortex 3 Tage post-Läsion. Die eingez ...

Nf01_2014 - Autor: Imbrosci, Barbara

A) Repräsentative Voltage-clamp Messungen von pharmakologisch isolierten miniatur IPSCs bei einem Haltepotential von -80mV. Der Bereich des ...

Nf01_2014 - Autor: Imbrosci, Barbara

Zelluläre Mechanismen einer verstärkten tonischen GABAergen Hemmung post-Läsion. Schematische Darstellung einer GABAergen Synapse im vis ...

Nf01_2014 - Autor: Imbrosci, Barbara

Modell der zellulären Mechanismen einer funktionellen Reorganisation des neuronalen Netzwerkes nach fokalen Kortexläsion. Modell einer S ...

Nf01_2016 - Autor: Enax, Laura

Abb. 1: Verschiedene Gehirnareale sind sehr wichtig für Energiehomöostase, Belohnung und Entscheidungsverhalten. Wichtige Regionen, welche ...

Nf02_1998 - Autor: Birbaumer, Nils

Langsame kortikale Himpotentiale (SCP) gemittelt üiber verschiedene Hirnregionen (T3 temporal links, T4 temporal rechts, C3 zentral links, ...

Nf02_1998 - Autor: Birbaumer, Nils

Langsame kortikale Hirnpotentiale während einer taktilen Rotationsaufgabe, in der verschiedene Tastreizfiguren im Geiste nach einem Warnrei ...

Nf02_1998 - Autor: Birbaumer, Nils

Langsame kortikale Hirnpotentiale während einer taktilen Rotationsaufgabe, in der verschiedene Tastreizfiguren im Geiste nach einem Warnrei ...

Nf02_1998 - Autor: Birbaumer, Nils

CMV, Kontingente magnetische Variation analog zur kontingenten negativen Variation (CNV) im Elektroenzephalogramm. Magnetische Feldänderung ...

Nf02_1998 - Autor: Birbaumer, Nils

CMV, Kontingente magnetische Variation analog zur kontingenten negativen Variation (CNV) im Elektroenzephalogramm. Magnetische Feldänderung ...

Nf02_1998 - Autor: Birbaumer, Nils

CMV, Kontingente magnetische Variation analog zur kontingenten negativen Variation (CNV) im Elektroenzephalogramm. Magnetische Feldänderung ...

Nf02_1998 - Autor: Birbaumer, Nils

Neurochemie langsamer kortikaler Hirnpotential: negativer Potentiale werden primär durch die Aktivität cholinerger, glutamaterger und/oder ...

Nf02_1998 - Autor: Birbaumer, Nils

Instrumentelle Selbstkontrolle langsamer Hirnpotentiale vom Vertex (Scheitelregion). Die Person beobachtet auf einem Bildschirm eine stilisi ...

bottombarleft bottombarsize bottombarright