Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf04_2006 - Nitsch, Robert

Musterbildung im Rückenmark (von Müller, T. et al. (2002) Neuron 34:551-62, mit freundlicher Genehmigung vom Elsevier Verlag) Nervenzellen, die das dorsale Horn des Rückenmarks bilden, exprimieren den Transkriptionsfaktor Lbx1 und entstehen in der Maus zwischen dem zwölften und vierzehnten Tag der Embryonalentwicklung. Sie werden als Klasse-B-Neurone bezeichnet. Zwei Subtypen dieser Neurone (dILA und dILB) entstehen in einem Salz-und-Pfeffer-Muster. Die dILA-Neurone exprimieren Gene, die für Nervenzellen mit hemmender Funktion typisch sind, während dILBNervenzellen einen exzitatorischen Charakter annehmen.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright