Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf01_2008 - Kössl, Manfred

Abb. Exkurs 1: OAE bei Wirbeltieren. Spontane OAE (Abbildung unten links) sind ohne Schallreizung mit einem Mikrofon am Trommelfell messbar und treten in Form von Amplitudenmaxima bei spezifischen Tonfrequenzen auf. Distorsionsprodukt OAE (unten rechts) entstehen bei Reizung mit zwei Reintönen in Form zusätzlicher Maxima (in rot) an definierten Frequenzen im gemessenen Amplitudenspektrum. Sie werden in der Überlappungszone der beiden Reinton-Wanderwellen auf der Basilarmembran durch nichtlineare Verstärkung in den äußeren Haarzellen (ÄHZ) erzeugt (siehe Schema oben).

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright