Neurowissenschaftliche Gesellschaft trick Neurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft Neurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Bilddatenbank



Liste Keywords:

S

Ihre Anfrage erzielte 1 Treffer

Nf01_2013 - Hanganu-Opatz, Ileana L.

Oszillatorische Aktivitätsmuster in präfrontal-hippokampalen Netzwerken in der Ratte, sowie deren zugrundeliegende Mechanismen während der neonatalen und präjuvenilen Entwicklung. In der neonatalen Entwicklung treten sogenannte „nestedgamma spindle Bursts“ (NG) auf. Diese sind typische Aktivitätsmuster diskontinuierlicher Aktivität im PFC, und bestehen aus spindelförmigen Feldoszillationen mit überlagerten Gamma-Episoden. Sie werden durch diskontinuierliche Oszillationen im Theta-Frequenzband im CA1 Areal des intermediären und ventralen HP gesteuert. Mit fortschreitender Reifung entwickeln sich kontinuierliche Theta-Gamma Oszillationen und beeinflussen wechselseitig präfrontal-hippokampale Netzwerke. Das präfrontal-hippokampale Netzwerk wird stark durch subkortikale cholinerge Projektionen moduliert, obwohl die Auswirkungen altersabhängig sind. Modifiziert aus Brockmann et al., 2011 und Janiesch et al., 2011.

Download

bottombarleft bottombarsize bottombarright