German Neurosciences SocietytrickNeurowissenschaftliche Gesellschaft
Neurowissenschaftliche GesellschaftNeurowissenschaftliche GesellschaftNeurowissenschaftliche Gesellschaft
trick

Methodological courses

Course-program in 2002

organized by the neuroscience graduate colleges in collaboration with the German Neuroscience Society.

Theorie und Praxis der Mikrodialyse

25. - 27. Februar 2002 (Pharmakologisches Institut der Universität Mainz)

Themen: Einführung in die Mikrodialyse; Vergleich mit anderen Methoden. Mikrodialyse zur Messung von Neurotransmittern: Möglichkeiten, analytische Methoden, Probleme und Grenzen der Methode. Mikrodialyse in peripheren Organen. Anwendungen der Mikrodialyse in der Pharmakokinetik. Kombination der Mikrodialyse mit Verhaltenstests. Quantifizierung der Metabolite in der Mikrodialyse. Experimentelle Details: Mikrodialyse in Ratte, Maus und Mensch; Narkose; Sonden; Implantation; Versuchsdurchführung (inkl. Vorbesprechung der
praktischen übungen). Eigenbau von Mikrodialysesonden. Implantation von Sonden in Narkose.
Durchführung eines Experiments (Messung von Acetylcholin im Hippokampus). Analytik und Auswertung der Ergebnisse.

Organisation und Anmeldung: Prof. Dr. Jochen Klein, Pharmakologisches Institut, Universität Mainz, Obere Zahlbacher Str. 67, 55101 Mainz; Tel. 06131-393 4393; Fax: 06131-393 6611; e-mail: jklein@mail.uni-mainz.de

Anmeldeschluß: 15. Januar 2002


Hirnkurs - Einführung in die Makroskopie des menschlichen Gehirns

14. - 15. März 2002 (Dr. Senckenbergische Anatomie, Universität Frankfurt am Main)

Themen: Eigenhändige Präparation eines menschlichen Gehirns; Frontal-, Sagittal- und Horizontalschnitte; Präparation des limbischen Systems; Identifikation der sichtbaren Strukturen; Erläuterungen zu Struktur und Funktion

Organisation: PD Dr. H. Wicht, Prof. Dr. T. Deller, Prof. Dr. H.-W. Korf, Prof. Dr. F. Nürnberger, Dr. C. Schultz, Anatomisches Institut II, Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt

Anmeldung: Dr. Barbara Wicht, Tel. 069-6301 6021; Fax: 069-6301 4782; email: b.wicht@em.uni-frankfurt.de

Anmeldeschluß: 14. Februar 2002


Cerebrale Ischämieforschung: Modelle und Methoden

1. - 2. April 2002 (Abteilung für Experimentelle Neurologie, Neurologische Klinik der Charité, Humboldt Universität Berlin)

Themen: Pathophysiologie der zerebralen Ischämie; fokale und globale cerebrale Ischämie; in vivo Schlaganfallmodelle: Maus/Ratte; Faden, Haken, Clot; in vitro Ischämiemodelle: Brain slice: Hypoxie - Aglykämie vs. 'dickes' Slice; Zellkultur; Schadensquantifizierung; Histologie; Nekrose vs. Apoptose; funktionelle Outcomeanalyse. http://methodenkurs.expneuro.de

Organisation und Anmeldung: Prof. Dr. U. Dirnagl; Frau Reinkober, Neurologische Klinik, Charité, Schumannstr. 20/21, 10098 Berlin, Tel.: 030-450 560 122; Fax: 030-450 560 942; email: hanne.reinkober@charite.de

Anmeldeschluß: 1. Februar 2002


Anwendung von Imaging und Patch-Clamp in den zellulären Neurowissenschaften

8. - 12. April 2002 (Johannes-Müller-Institut für Physiologie der Charité und Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin)

Themen: Konfokale Laserscanmikroskopie in vitro; Zweiphotonen-Laserscanmikroskopie in vitro; Calcium-Imaging; Imaging mitochondrialer Funktionen; Current Clamp und Single-Electrode Voltage Clamp mit scharfen Mikroelektroden sowie Patch-Clamp Ableitung mit Patchpipetten in Kulturen und Hirnschnitten; Einbringen von Farbstoffen in Zellen

Organisation und Anmeldung: Prof. Dr. U. Heinemann, Charité, Institut für Physiologie; Prof. Dr. H. Kettenmann, MDC, Zelluläre Neurowissenschaften; Frau M. Gibson, Tel.: 030-9406 3133, Fax: 030-9406 3819, email: gibson@mdc-berlin.de

Anmeldeschluß: 10. Februar 2002


Konfokale Laserscanmikroskopie in Morphologie und Physiologie

8. - 13. April 2002 (Leibniz-Institut für Neurobiologie, Magdeburg)

Themen: Farbstoffinjektionen am Slicepräparat; 3D-Rekonstruktion und Analyse von Dendriten; Mehrfach-Immunfluoreszenz-Markierung am Slice bzw. in der Kultur; Multi-Photonen Laserscanmikroskopie; Calcium-Imaging; Lebendbeobachtungen

Organisation und Anmeldung: Dr. W. Zuschratter, Leibniz-Institut für Neurobiologie, Brenneckestr. 6, 39118 Magdeburg, Tel.: 0391 62 63 331; Fax: 0391 62 63 328; email: zuschratter@ifn‑magdeburg.de; Prof. Dr. G. Reiser, Tel.: 0391-67 130 88; Fax: 0391-67 130 97; email: georg.reiser@medizin.uni-magdeburg.de

Anmeldeschluß: 15. Februar 2002


Grundlagen der Biosignalverarbeitung mit Matlab

6. - 8. Mai 2002 (Institut für Mathematik und Datenverarbeitung, Universität der Bundeswehr München)

Themen: Grundlagen der Biosignalverarbeitung; Grundlagen in Matlab. Ab April 2002 Details unter www.nefo.med.uni-muenchen.de/kolleg/gsindex.htm

Organisation und Anmeldung: Dr. Anke Roll, Institut für Mathematik und Datenverarbeitung, Universität der Bundeswehr München, Werner-Heisenberg-Weg 39, 85577 München; Tel.: 089-6004 3165; Fax: 089-6004 3613; email: anke.roll@unibw-muenchen.de oder Dr. Isolde v. Bülow, Tel. 089-7095 4823; Fax: 089-7095 4801; email: ivbuelow@nefo.med.uni-muenchen.de

Anmeldeschluß: 15. April 2002


Methoden der Verhaltensneurophysiologie

17. - 19. Juli 2002 (Institut für Physiologische Psychologie I, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

Themen: Methoden zur Analyse von Verhalten, inkl. Lernen und Gedächtnis, Emotionalität, Belohnung und Verstärkung, Motorik; Benutzung verschiedener kommerzieller und selbst-entwickelter Systeme zur Beobachtung und Aufnahme von Verhalten; Methode der in-vivo Mikrodialyse in Ratten in Kombination mit neurochemischen Techniken

http://www.uni-duesseldorf.de/WWW/MathNat/PhysPsy/AGHuston/index.html

Organisation und Anmeldung: Prof. Dr. J. P. Huston, Daniela Schulz, Christian Müller, Institut für Physiologische Psychologie I, Universität Düsseldorf, Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf; Tel.: 0211-81 13491, Fax: 0211-81 12024, email: schulzd@uni-duesseldorf.de

Anmeldeschluß: 1. März 2002


Pathophysiologie der humanen Temporallappenepilepsie: Fusion von Klinik und experimenteller Neurophysiologie

9. - 12. September 2002 (Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie, AG Experimentelle Neurophysiologie, Universitätsklinik Bonn)

Themen: Einführung und Demonstration des Krankheitsbildes der Epilepsie, der prächirurgischen Abklärung und der chirurgischen Behandlung. Präparation von vitalem humanen Hippocampus und Durchführung elektrophysiologischer (Feldpotentiale, patch-clamp) und histologischer Experimente an den in vitro Schnittpräparaten. Einführung in die experimentellen Epilepsiemodelle und praktische übung am Kindlingmodell: Stereotaktische Implantation von Tiefenelektroden in und Stimulation von temporomesialen Strukturen.

Organisation und Anmeldung: Dr. T. Kral, Tel.: 0228-287 6521, Fax: 0228-287 4758, email: thomas.kral@ukb.uni-bonn.de ; Dr. D. Dietrich, Tel. 0228-287 9224, email: dirk.dietrich@ukb.uni-bonn.de

Anmeldeschluß: 1. Juli 2002


Neurale Genexpression

23. - 27. September 2002 (AG Molekulare Neurobiologie, Neurologische Klinik, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

Themen: RNA-Isolierung aus Nervengewebe und Zellkulturen; real time PCR; cDNA Expression array Hybridisierung; in situ-Hybridisierung an Schnittpräparaten

Organisation und Anmeldung: Dr. F. Bosse, Dr. P. Küry, Prof. Dr. H.W. Müller, AG Molekulare Neurobiologie, Neurologische Klinik, Heinrich- Heine- Universität, Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf; Tel.: 0211-81 17822 oder 18984; Fax: 0211- 81 18411; email: bosse@uni-duesseldorf.de

Anmeldeschluß: 30. April 2002


Immunhistochemie in der Neurobiologie

24. - 26. September 2002 (Paul-Flechsig-Institut für Hirnforschung, Universität Leipzig)

Themen: Immunfluoreszenz-Mehrfachmarkierungen neuronaler, glialer und vaskulärer Marker im Rattenhirn; Neuronentypisierung durch simultane Detektion von Neurotransmittern und ihren Transportern, Neuropeptiden, Calcium-bindenden Proteinen sowie Neurotrophin- und GABA-Receptoren u.a. mit Immunperoxidase-Doppelmarkierungen; Digoxigenylierte Primärantikörper für die Immunhistochemie; Kombination immun- und lektinhistochemischer Verfahren; in vivo -Markierung cholinerger Nervenzellen; Präparation und Applikation fluorochromierter Primärantikörper; Analyse der Schnitt-Präparate mit Fluoreszenzmikroskopie und confocaler Laserscanningmikroskopie

Organisation und Anmeldung: Dr. Wolfgang Härtig, Universität Leipzig, Paul-Flechsig-Institut für Hirnforschung, Jahnallee 59, 04109 Leipzig; Tel.: 0341-97 25764; Fax: 0341-211 4492; email (Prof. Dr. Gert Brückner): brug@server3.medizin.uni-leipzig.de

Anmeldeschluß: 31. August 2002


Zell- und Gewebekultur

8. - 10. Oktober 2002
(Institut für Anatomie, Charité, Humboldt Universität Berlin)
Themen: Gewebekultur an organotypischen Hirnschnittkulturen; Einzelzellkultur an Primärzellen und Zellinien von Astrozyten

Organisation und Anmeldung: Prof. Dr. R. Nitsch, PD Dr. B. Heimrich, Institut für Anatomie, Charité, Philippstr. 12, Oskar-Hertwig-Haus, 10115 Berlin, Tel.: 030-450 528 323; Fax: 030-450 528 902; email: bernd.heimrich@charite.de

Anmeldeschluß: 30. Juni 2002


Tierschutzrechtliche Bestimmungen für die tierexperimentelle Forschung

25. November 2002, 10–16 Uhr (Tierversuchsanlage, Universitätsklinikum Düsseldorf, Universitätsstraße 1 Gebäude 22.22)

Themen: Zusammenfassung der in Deutschland gültigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien, die beim Arbeiten mit tierischen Zellen, Organen und Versuchstieren beachtet werden müssen. (Teilnahmebescheinigung kann ausgestellt werden)

Organisation: GRK "Pathologische Prozesse des Nervensystems: Vom Gen zum Verhalten" in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Versuchstierkunde , Dr. Annemarie Treiber Universitätsklinikum Düsseldorf, Postfach 101007, 40001 Düsseldorf

Anmeldung: Frau Barbara Theis, Tel. 0211- 8114402, Fax 0211-8114403, email: tva@uni-duesseldorf.de

Anmeldeschluß: 15. Oktober 2002


Einführung in die Elektroenzephalographie (EEG): Datenaufnahme und Signalanalyse

9. - 10. Dezember 2002 (Forschungszentrum Jülich GmbH, Institut für Medizin)

Themen: Vermittlungen von Kenntnissen zur Planung, Durchführung und Auswertung von EEG-Experimenten: Einführung in die Aufnahme des digitalen EEG, Signalaufnahme, Artefaktanalyse, Signalanalyse von ereigniskorrelierten Potentialen und EEG-Frequenzbereichen, Planung von EEG-Experimenten, Neuronale Synchronisation und zeitliche Bindung

Organisation und Anmeldung: Dr. Stefan Debener, Forschungszentrum Jülich GmbH, Institut für Medizin, Gebäude 15.2, 52425 Jülich,
Tel.: 02461-616184, Fax: 02461-612820; email: s.debener@fz-juelich.de

Anmeldeschluß: 30. September 2002


Details unter http://www.uni-duesseldorf.de/Neuro-Kolleg/NeuroGRKs/main.htm

Kontaktadressen:

Für die neurowissenschaftlichen Graduiertenkollegs:

Prof. Dr. Heiko Luhmann
Institut für Neurophysiologie
Universität Düsseldorf
Postfach 101007, 40001 Düsseldorf
Tel.: 0211-81 12616
Fax: 0211-81 12706
e-mail: luhmann@uni-duesseldorf.de

Neurowissenschaftliche Gesellschaft e.V.

MDC, Robert-Rössle-Str. 10, 13092 Berlin,
Tel.: 030-9406 3133,
Fax: 030-9406 3819,
email: gibson@mdc-berlin.de ,
website: http://nwg.glia.mdc-berlin.de



bottombarleftbottombarsizebottombarright